Dynamischer Druckbereich

Dynamischer Druckbereich

Ein dynamischer Druckbereich kann sehr nützlich sein. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Wir wollen für  Bereich der ersten 18 Filialen einen Druckbereich festlegen. Dieser soll erweitert werden, sobald in der Spalte A eine neue Filiale eingefügt wird.
  2. Erstellen Sie dazu zuerst im Register Formeln / Definierte Namen / DropDown Namen definieren / Namen definieren die folgenden Einträge:
    - Name: Druckbereich
    - Bezieht sich auf: =INDIREKT(Tabelle1!$E$1)

  3. Geben Sie in Zelle E1 die folgende Formel ein: ="A1:C"&ANZAHL2(A:A)
    In der Zelle E1 wird nun der korrekte Druckbereich A1:C18 angezeigt
  4. ... und schon haben Sie einen dynamischen Druckbereich erstellt.

Druckbereich.png

Es war informativ und spannend. Jede(r) der Gruppe kann dem Kurs etwas entnehmen, was er/sie braucht. Office Dienste