SUBST-Laufwerkbezeichnung

SUBST

Weist einem Pfad eine Laufwerksbezeichnung zu.

SUBST [Laufwerk1: [Laufwerk2:]Pfad]

SUBST Laufwerk1: /D

[Laufwerk1] bedeutet
- Laufwerksbezeichnung, die dem Pfad zugewiesen werden soll

[Laufwerk2:] bedeutet
- Pfad  Laufwerk und Pfad, die durch Laufwerk1: angesprochen werden sollen.

/D bedeutet
Hebt die Zuordnung für das (virtuelle) Laufwerk1 wieder auf
 
SUBST ohne Parameter zeigt die mit SUBST erzeugten, virtuellen Laufwerke an.
 

Laufwerk einrichten

Mit dem Befehl Subst E: C:\Daten kann ein Pseudo-Laufwerk eingerichtet werden, das über den Laufwerksbuchstaben E: angesprochen werden kann.

Laufwerk aufheben

Um das Pseudolaufwerk E: aufzuheben, geben Sie den folgenden Befehl ein: Subst E: /D

Es war informativ und spannend. Jede(r) der Gruppe kann dem Kurs etwas entnehmen, was er/sie braucht. Office Dienste