DEL

Löscht eine oder mehrere Dateien.

DEL [/P] [/F] [/S] [/Q] [/A[[:]Attribute]] [[Laufwerk:][Pfad]Dateiname
ERASE [/P] [/F] [/S] [/Q] [/A[[:]Attribute]] [[Laufwerk:][Pfad]Dateiname
[Laufwerk:][Pfad]Dateiname

Gibt die zu löschende(n) Datei(en) an.Mehrere Dateien können unter Verwendung von Platzhaltern gelöscht werden.

/P Fordert Sie vor dem Löschen jeder Datei zur Bestätigung auf.

/F Erzwingt Löschen schreibgeschützter Dateien.

/S Löscht alle Dateien in allen Unterverzeichnissen.

/Q Keine Rückfrage bei Benutzung globaler Platzhalter.

/A wählt zu löschende Dateien nach Attribut aus.

Attribute
R  Schreibgeschützte Dateien  
S  Systemdateien
H  Versteckte Dateien
A  Zu archivierende Dateien
-  vorangestellt dreht Bedeutung um

Wenn die Befehlserweiterungen aktiviert sind, werden DEL und ERASE folgendermassen verändert:Die Anzeigesemantik für die /S-Option ist umgedreht, so dass nur Dateien angezeigt werden, die gelöscht wurden und nicht solche, die nicht gefunden wurden.

Es war informativ und spannend. Jede(r) der Gruppe kann dem Kurs etwas entnehmen, was er/sie braucht. Office Dienste